top of page

(Mindestens!) Fünf Metriken, die besser sind als die Öffnungsrate!


Liebe Leserin, lieber Leser,

in den letzten Wochen habe ich darüber geschrieben, warum du die Öffnungsrate einer Mail „vergessen kannst“. Da taucht natürlich die berechtigte Frage auf: Welchen anderen Metriken solltest Du statt dessen mehr Beachtung schenken? Darüber handelt dieser Artikel.


Grundsätzlich ist eine E-Mail-Journey in vier Abschnitte unterteilbar:

1. Was passiert, bevor die E-Mail ankommt. Wichtige Metriken hier sind die Zustellrate und die Bounce-Rate. Während erstere aus meiner Sicht vor allem eine Frage der Dienstleister-Qualität ist, ist die Bounce-Rate ein Wert, der mit der Verteilerqualität zusammenhängt und deshalb mehr Beachtung verdient.

2. Was passiert mit der E-Mail im Posteingang. Nachdem die Öffnungsrate ihre Bedeutung verlor, ist hier die entscheidende Metrik die Klickrate. Aber auch die Abmelderate ist eine Zahl, auf die Du achten solltest.

3. Was passiert auf der Website? Wie lange verbringen Leser dort Zeit (Lese-Zeit)? Springen sie gleich wieder ab („Bounce-Rate“ – nicht zu verwechseln mit den E-Mail-Bounces), oder bewegen sie sich weiter. Wie viele Seiten schaut im Schnitt jemand an, der über die Mail auf die Website geht?

4. Was passiert im Shop?: (allgemeiner gesprochen: was ist die nächste Conversion – das kann auch z.B. ein Signup für ein Webinar sein). Die Conversion Rate ist die härteste Währung für jede E-Mail-Kampagne! Aber natürlich ist nicht nur die Conversion Rate entscheidend – die Höhe spielt logischerweise eine entscheidende Rolle. Anders ausgedrückt: Was ist der „Average order value“ oder auf Deutsch: Die Größe des Warenkorbes.

Natürlich verkauft nicht jede Kampagne, und entsprechend fallen dann die letzten beiden Metriken weg. Wir empfehlen aber in unseren Coachings immer, wenigstens irgendeine Art von Conversion einzubauen. Das kann bei einem rein informativen Newsletter auch die Frage „Waren diese Informationen für dich nützlich? oder „Wie bewertest Du diesen Blog-Beitrag“ am Ende eines Artikels sein.


Herzlichen Dank für Dein Interesse an diesem Artikel. Natürlich bin ich neugierig, welche Metriken für dich besonders wichtig sind und freue mich auf eine PM und eine angeregte Diskussion.



Schönen Sonntag!

Uwe und das Team von Meister Lampe

Comments


bottom of page